„Es war Mitternacht…“

„…und in den Wipfeln der uralten riesigen Bäume brauste der Sturmwind.“

Na, wer hat’s erkannt, aus welchem Buch das ist? Es ist eine meiner ersten ganz bewussten „Buch-Erinnerungen“. In der ersten Klasse, des Schreibens gerade mächtig, sollten wir eine Schulheftseite aus einem Buch abschreiben. Meine Wahl fiel auf „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende, das mir meine Mutter zu der Zeit damals wohl vorgelesen hat.

Lesen und Bücher spielten in meiner Familie schon immer eine große Rolle. Das Wohnzimmer meiner Eltern gleicht einer Bibliothek. Ich habe die Bücher mal gezählt, als ich klein war, mir schwebt eine Zahl von 5.000 im Kopf herum. Ob’s richtig ist? Kann schon sein, es sind auf jeden Fall VIELE!

Wo andere Familien sich abends um den Fernseher versammeln, hat man uns jeder hinter einem Buch vergraben gefunden. Meine Eltern haben mir schon immer viel vorgelesen, als ich klein war. Und wenn die Mutter einmal die Woche früher abends zum Sport ging und der Vater fürs abendliche Vorlesen zuständig war, hat er ab und an das große alte Märchenbuch aus dem Schrank geholt, aus dem ihm schon sein Vater früher vorgelesen hatte. Ein dicker, uralter Wälzer, der schon halb auseinanderfällt. „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, „Die weiße Schlange“ oder immer noch mein Favorit „Kohle, Bohne und Strohhalm“.

Mit meiner Mutter zusammen war es dann „Die unendliche Geschichte“, „Momo“, „Das kleine Gespenst“, „Der kleine Wassermann“ und „Die kleine Hexe“, die mir im Gedächtnis geblieben sind.

So geprägt konnte ich mich ja nur zu einer Leseratte und einem Bücherwurm entwickeln. Mein eigener Bücherschrank (eher „Schränke“) ist inzwischen auch wohl gefüllt, aber dank der zunehmenden Digitalisierung nimmt ein Buch heute ja nicht mehr allzu viel Platz weg, kindle sei Dank!

Andererseits…das Rascheln der Buchseiten…vorblättern, zurückblättern…Papier zwischen den Fingern und der Duft, wenn man eine Buchhandlung betritt, das fällt bei so etwas natürlich leider weg, aber Opfer müssen gebracht werden, zugunsten des Platzes.

Ich bin im übrigen auch ein großer Fan von Hörbüchern. Jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause, da kann man die Zeit in der Tram und die man zu Fuß unterwegs ist auch gut nutzen. Man nimmt Bücher übers Hören noch einmal ganz anders wahr, als wenn man sie liest und ich bin eh jemand, der bestimmte Bücher immer wieder liest – das ist wie alte Freunde besuchen. Im Gegensatz dazu mein Vater, der glaub ich kein Buch zweimal gelesen hat. Etwas, daß ich nie könnte.

Eigentlich hatte ich vor, in diesem Beitrag ein paar meiner Buchfavoriten vorzustellen, aber ich glaube, das würde den Rahmen sprengen, deswegen beschließe ich jetzt spontan, aus den „Buchfavoriten“ eine kleine Reihe zu machen und jedem Buch einen eigenen Beitrag zu widmen.

Was wird euch erwarten?

  • David Eddings mit der „Belgariad“-, „Malloreon“-, „Elenium“- und „Tamuli“-Reihe
  • Robert Jordan „Das Rad der Zeit“
  • natürlich George R.R. Martin „A Song of Ice and Fire“
  • Tamora Pierce mit „Alanna“, „Dhaine“ und „Keladry“
  • Harald Evers „Die Höhlenwelt-Saga“
  • Jacqueline Carey mit den „Kushiel“- und „Naamah“-Büchern
  • Lindsey Davis und Marcus Didius Falco
  • Melanie Rawn mit „Dragon Prince“ und „Dragon Star“
  • Jim Butcher und „Harry Dresden“
  • Kevin Hearne, die „Iron Druid Chronicles“
  • und mit Sicherheit viele weitere, wenn ich mein Bücherregal mal wieder durchstöbere

Ihr könnt gespannt sein!

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch buch-affin oder lest ihr gar nicht? Bevorzug ihr „Papier“-Bücher oder doch das digitale Lesegerät? Habt ihr vielleicht auch Lesetips auf Lager? Ich freu mich auf eure Rückmeldung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s